Entspannungstechniken

In der heutigen Zeit jagen viele Menschen nur der Zeit hinterher – und verlieren sie dabei, sind unzufrieden, gehetzt. Statt immer nur zu im Hamsterrad zu rennen, lohnt es sich, bewusst langsam zu machen, bewusst beim Gehen einmal die Bäume zu betrachten, die Natur zu beobachten und einfach einen Gang herunterzuschalten. Das fällt vielen sehr schwer in der Alltagshektik. Gerne gebe ich Ihnen Anregungen, wie Sie ihrem “Affen im Hirn Zucker geben können”, um ihn etwas ruhiger zu stellen. Atemtechniken, Autogenes Training, Traumreisen, Meditation, ChiGong, TaiChi,… Es gibt viele Möglichkeiten, gerne helfe ich Ihnen, das Richtige für Sie persönlich zu finden.

Gemeinsam, für Ihr Wohlbefinden!

Ich freue mich auf Sie! Lassen Sie uns ein Gespräch vereinbaren. Dem ersten Schritt, zu Ihrem Wohlbefinden!